SYNESIS-Magazin Nr. 4/2022SYNESIS-Magazin
Nr. 5/2022 ist erschienen!

Aus dem Inhalt:

Das Geheimnis der schwarzen Madonnen - Das Thema der Wintersonnenwende in der gestaltenden Kunst (Karlheinz Baumgartl)
Zecharia Sitchin – Für und Wider (Klaus Deistung)
Vorzeit: Der fünfte Planet (Aloys Eiling)
EFODON / FGK-Wochenende in Wüsting, Gemeinde Hude, Landkreis Oldenburg, (6.-9. Oktober 2022) (Frank und Anke Peters)
Unser erster Vortragsabend seit Corona: Aurachirurgie (Dr. Joseph M. Ferch)
Die Herkunft der Menschheit - Die Flucht vom Mars (Gernot L. Geise)
Strukturen (Virtudes Pontes Sánchez)
Frage an unsere Leser: Wie entstehen diese Strukturen beim Abbau von Sandstein? (Wilfried Augustin)


Unsere nächste Exkursion:

EFODON/FGK-Exkursion

in 27798 Wüsting, Gemeinde Hude, Landkreis Oldenburg

6. bis 9. Oktober 2022

Die „Straße der Megalithkultur“ in den Landkreisen Oldenburg und Vechta und die „Heiligen Linien durch Ostfriesland“ stehen im Mittelpunkt einer Zusammenarbeit von FGK (www.fgk.org) und dem EFODON e. V. (www.efodon.de)

Programm:

6. Oktober, 20.00 Uhr: Vorträge und Vorbereitung auf die Exkursion zur Straße der Megalithkultur von hiesigen Heimatforschern und Grenzwissenschaftlern von EFODON und FGK.

7. Oktober, 10.00 Uhr: Auf der „Straße der Megalithkultur“ - Exkursion zur Glaner Braut, den Reckumer und den Kleinenkneter Steinen, zu Visbeker Braut und Bräutigam und zum Pestruper Gräberfeld.

20.00 Uhr: Vorträge zur Megalithkultur und Vorbereitung auf die Exkursion zu den Heiligen Linien von Ostfriesland.

8. Oktober, 10:00 Uhr: „Heilige Linien durch Ostfriesland“ - Exkursion zum Plytenberg bei Leer, zum Gerichtsplatz der Friesen, dem Upstalsboom bei Aurich und zum Grab des Friesenkönigs Radbod, zum Radbodsberg bei Dunum.

20:00 Uhr: Gemütliches Beisammensein

9. Oktober: Abreise

Der Seminarraum befindet sich auf Hof Heinemann in Wüsting, Gemeinde Hude, Neuenweger Reihe 18 für ca. 50 Personen (https://hofheinemann.de/Seminarraum/) (Der Seminarraum ist vorgebucht)

Hier wäre es auch möglich, in zwei Wohnbereichen Personen unterzubringen, die nicht so gut zu Fuß sind. Sie befinden sich dort direkt am Ort des Geschehens. Hier können wir auch gemeinsam zu Abend essen.

Für alle anderen wäre das Hotel „Zur Mühle“ in Munderloh/Gemeinde Hatten zu empfehlen: (https://hotel-zur-muehle.info/)

Übernachtung/Frühstück - Am Abend könnten wir zusammen im Hof Heinemann oder auch unterwegs bei den Exkursionen essen. Übernachtungen bitte selbst buchen.

Veranstaltungsort „Hof Heinemann“ und Hotel „Zur Mühle“ liegen 8,5 km (ca. 9 Minuten) voneinander entfernt: https://bit.ly/3z0CxGL (Google Maps)

Teilnehmer-Kosten: 30 Euro p.P.

Anmeldeschluss ist aus organisatorischen Gründen Samstag, der 24. 09. bei Frank Peters, Tel. 04408-1273 oder per Email: frank-hude@ewe.net.

Frank & Anke Peters

Linteler Str. 35a, 27798 Hude, OT Lintel I

Tel. 04408-1273, frank-hude@ewe.net, www.fgk.org

EFODON e.V.

Europäische Gesellschaft für frühgeschichtliche Technologie und Randgebiete der Wissenschaft


14. Oktober 2022:

Die Pflanzmädel von DORSA
(auf dem Mond)

Vortrag von Rudolf Kremer

·        Die NASA (gleichzusetzen mit der NSA) hat uns über 50 Jahre über das Vorhandensein von beweglichen ca. 250 Meter hohen weiblichen Figuren auf dem Mond betrogen!

·        Bei den NASA-Raumanzügen ist oberhalb der Stirn eine Helmkamera angebracht.

·        Beim Landeanflug auf dem Mond war diese selbstverständlich eingeschaltet und lieferte somit bewegte Bilder dieser Figuren in die Helmkamera etwa von NEIL ARMSTRONG, der auch noch kurz vor seinem Tod das Vorhandensein von Außerirdischen nicht verneinte.

·        Ich habe ca. 50 dieser schlanken Frauengestalten auf dem Mond gefunden.

·        Sie bewegen sich (hocken sich nieder, drehen sich, stehen auf, gehen einen Schritt und so weiter), als wollten sie etwas anpflanzen! Und das auf dem Mond!

14. Oktober 2022, Beginn 19:00 Uhr

Landgasthof „Alter Wirt“

Hauptstraße 68, 85399 Hallbergmoos-Goldach

(Für Abendessen bitte entsprechend früher kommen!)

Beitrag für den Referenten: 15,00 Euro (Mitglieder 10,00 Euro)