SYNESIS-Magazin Nr. 4/2022SYNESIS-Magazin
Nr. 1/2023 ist erschienen!

Aus dem Inhalt:

Ägypten: Analysen zum Pyramidenbau (2)
(Harald Lanta)
Vorgeschichte: Geheimnisse der Wikinger-Pyramidengräber – Nordlichter in Artus‘ Tafelrunde? (Sabine Lippert)
Vorzeit: Zeitmessung und Kalender in der Antike
(Aloys Eiling)
Weltraum: Ehemalige Siedlungen auf dem Mars entdeckt! (Dipl.-Ing Peter Brüchmann)
Vorzeit: Die Herkunft der Menschheit:
Die innere Uhr des Menschen (Gernot L. Geise)
Geschichte: Das 100. Jubiläum der Entdeckung von Tutenchamuns Grab (Dominique Görlitz)
Sonnenheiligtümer der Oberlausitz
Vorgeschichte: Tall e-Hammam, Atomexplosion über dem Toten Meer? (John Martin)
2023 (Laura Bräuer †)


Mit Krawumm ins Neue Jahr!

Nein, ich meine nicht Putins Raketen, ich meine uns, wir vom EFODON e. V.

Wir alle haben im alten Jahr gelitten. Unter Corona, den Folgen des Ukrainekrieges, den Aktivitäten oder Nichtaktivitäten unser Ampelpolitiker. Darum: Es kann alles nur besser werden. Und ich bin ein hoffnungsloser Optimist: Es wird besser!

Natürlich liegt es an uns. Nicht den Kopf in den Sand stecken und vor Angst bibbern. Nein, lasst uns voll Elan und angstfrei ins neue Jahr gehen. Die Zukunft gehört denen, die positiv denken. Das morphogenetische Feld kann von jedem von uns beeinflusst werden, der liebevoll und guten Willens ist. Lasst uns die „Stinkstiefel“ beiseite drängen!

Wir Efodoner werden uns weiter in unsere Arbeit stürzen. Wir werden in unserem  SYNESIS-Magazin in diesem Jahr wieder viele gute und erkenntnisreiche Beiträge bringen.

Wir werden wieder Exkursionen machen, und wir werden auch wieder Vorträge anbieten.

Unabhängig davon, dass wir und unsere Mitglieder wieder an interessante Plätze in der Welt reisen werden und neue Erkenntnisse mitbringen. Wie sagt man so schön: „Wenn nicht jetzt, wann denn dann?“

Zum Schluss noch ein schönes Bild zu unserer Situation. Es stammt von dem Künstler Jiri Sopko von 1980 mit dem Titel „Threesome“. Ich übersetze das frei mit „Dreieinigkeit“. Ich nenne es „Die Realität der Ampel“. Möge sich jeder seinen Teil dazu denken!

In diesem Sinne
Der EFODON-Vorstand


Vortrag am 10. Februar 2023

Beginn: 19:00 Uhr

Die Magie der Kristalle und Steinkreise

Referent: Gerald Gumpert

 Kristalle faszinieren die Menschheit. In unserem Vortrag betrachten wir ihre Nutzung in der Vergangenheit und untersuchen ihre wahre Bedeutung für die Gegenwart. In ihrer Anwendung befindet sich der Schlüssel, der uns in eine neue Zeitepoche führt.

 

- Wichtige Kristalle und ihre Funktion

- Wie in den alten Kulturen wie Lemuria, Atlantis und Ägypten Kristalle eingesetzt wurden

- Pyramiden und Steinkreise als Anwendung kristalliner Technologie

- Bewusstseinserweiterung und Selbstheilung durch Steinkreise

- Steinkreise selbst erschaffen

- Kristalle in der heutigen Technologie

- Freie Energie und Informationsübertragung durch Kristalle

- Informationsübertragung durch Kristalle

- Aktivierung der Kristalle durch Bewusstsein

- Wasser ist ein Flüssigkristall - Die tiefe Bedeutung dieser Erkenntnis

- Aktivierung der Kristalle durch Töne und Frequenzen

- Kristalle und MedBeds

- Kristalle und die Zirbeldrüse

- Der kristalline Mensch in der Zukunft

 

Lasst euch faszinieren von der Welt der Kristalle und ihren Möglichkeiten!

Wenn gewünscht, können wir einen eintägigen Workshop am 4.5.2023 anbieten. Dabei könnt ihr lernen, wie ihr Kristalle einsetzen könnt, um die Zirbeldrüse zu aktivieren und euer Bewusstsein zu erweitern.

Wir freuen uns über Ihr Kommen - Bringen Sie doch auch Ihre Freunde mit!

(Für Abendessen bitte entsprechend früher kommen!)

Beitrag für den Referenten: 15,00 Euro, (Vereinsmitglieder: 10,00 Euro)